Die nächsten Termine...

Gerhard Hauf ein Sechziger

Gerhard Hauf rückt heute in den Kreis der Sechziger auf. Den Vorbachzimmerner Ortsvorsteher könnte man als multifunktionell bezeichnen, was sein ehrenamtliches Engagement angeht. Die Liste der  Ehrenämter, die er begleitet oder begleitet hat, ist beachtlich. Er war und ist in Vereinen, Verbänden, in der Kirche und kommunalpolitisch überaus engagiert.

Weiterlesen: Gerhard Hauf ein Sechziger

 

Wir sagen DANKE !!!

Herzlichen Danktafel_web

an alle, die durch Sponsoring oder sonstige Unterstützung unser Dorffest
am 12. Juni 2011 möglich gemacht haben!!!

Alle Beteiligten haben sich hervorragend präsentiert und das schöne Wetter setzte dem Ganzen die Krone auf.

Vielen Dank auch an die ca. 5000 Besucher aus nah und fern, die diesen tollen Tag mit uns verbracht haben. Vielleicht ist ja der eine oder andere dabei, der sich "Appetit" geholt hat und mit dem Gedanken spielt, sich dauerhaft in Vorbachzimmern niederzulassen.
Lassen Sie sich auf Vorbachzimmern und seine Bewohner ein und Sie werden herzlich aufgenommen werden. Der Designer dieser Internetseiten hat das selbst so erfahren dürfen...

Bilder vom Tag des offenen Dorfes gibt`s hier.

 

Dorfweinberg angelegt

Seit Jahrhunderten wird in Vorbachzimmern Wein angebaut. Früher wurden auf über 200 Hektar Reben kultiviert. Im weiten Umkreis wurde der edle Tropfen aus dem Vorbachtal geschätzt. Heute sind noch etwas mehr als 10 Hektar übrig, die derzeit um ein Paar Stöcke in einem Pflanzbeet an der L1001 erweitert werden. Landschaftsgärtner Gerd Frank (l.), Weinbauexperte Heinz Mündlein (m.) und Ortsvorsteher Gerhard Hauf beim Pflanzen der ersten Reben

Weiterlesen: Dorfweinberg angelegt

 

Seite 31 von 31

«StartZurück31WeiterEnde»

Innenentwicklung Vorbachzimmern

Aus der Kirchengemeinde

Vereinsleben...

Dienstleistung, Handel und Gewerbe...

Anmeldung...

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an: