Ehrungen und Urkunden - Jahresfeier des TSV

Ausgelassene Stimmung herrschte bei der Jahresfeier der TSV Vorbachzimmern. Zahlreiche kleine und große Sportler waren gekommen um sich für ihre Leistungen im Jahr 2016 auszeichnen zu lassen. Umrahmt wurde die Veranstaltung von Vorführungen verschiedener Turngruppen.k-jahresfeier 2016 kkt

Die Kleinsten aus dem Kleinkinderturnen standen als Bäcker auf der Bühne. Sie zeigten zur „Weihnachtsbäckerei“ eine Vorführung mit dem Schwungtuch, das alle Zutaten aufnahm. Oberturnwart Steffen Reißenweber, der die Veranstaltung zusammen mit seinem Kollegen Rainer Schuch moderierte, zeigte sich begeistert von „einer der besten Vorführungen der letzten Jahre“. Ebenso freute er sich, dass die jungen Sportler aus dem Kinderturnen echtes Turnen demonstrierten. Sie führten Grundlagenübungen aus dem Barrenturnen vor. Als erste „Betriebssportgruppe“ in Reihen des TSV wurden die Jungs aus dem Schülerturnen angekündigt. Als Müllmänner mit Müllereimer und Besen demonstrierten sie, dass auch diese Utensilien durchaus zum Sport zu gebrauchen sind, sei es als Hindernis beim Laufen, als Basis für Hockwenden oder manches mehr.

k-jahresfeier 2016 schler
Einer der Hauptpunkte waren natürlich die Ehrungen für die Leistungen des ausklingenden Jahres. Und da hatten die sportlichen Leiter etliches zu tun. Mitglieder des TSV waren bei 12 verschiedenen Wettkämpfen am Start. Dabei haben sie 39 erste, 35 zweite und 15 dritte Plätze errungen. Die Wettkämpfe reichten von den Hallenmannschaftswettbewerben und dem Kitu-Cup für die Kleinsten, über das Kreiskinder- und das Gaujugendturnfest bis hin zum Landesturnfest in Ulm. Daneben wurden Leichtathletikmeisterschaften und verschiedene Laufwettbewerbe von Bad Mergentheim über Elpersheim und Niederstetten bis Schrozberg sowie eine Springermeeting in Schrozberg bestritten. Und natürlich veranstaltete der TSV auch wieder seine vereinsinternen Meisterschaften. Durch besondere Leistungen ragte bei den Jungs  Robin Schuch als Sieger beim HAKRO- Stadtlauf in Schrozberg, bei den Hallenmannschaftswettbewerben und den Vereinsmeisterschaften und als Zweitplatzierter beim Gaujugendturnfest, beim Springermeeting in Schrozberg und beim Herbstfestlauf heraus. Bei den Mädchen gewann Leslie Horn bei drei Starts beim Kreiskinder- und Gaujugendturnfest sowie bei den Vereinsmeisterschaften jeweils den ersten Platz. Auch die Leistungen der Erwachsenen beim Landesturnfest konnten sich sehen lassen (wir berichteten).

k-jahresfeier 2016 urkundenJährlich werden auch die Sportler des Jahres im Kinder- und Jugendbereich des TSV Vorbachzimmern ausgezeichnet. Hier entscheidet der regelmäßige Trainingsbesuch, die Teilnahme an Wettkämpfen und das Verhalten in den Turnstunden mit Kriterien wie der Mitarbeit beim Auf- und Abbau von Geräten und der Trainingsdisziplin. Im Bereich des Kleinkinderturnens wurden Mona Limbacher und Lotta Waldmann ausgezeichnet. Beim Kinderturnen fiel die Wahl auf Mia-Sophie Popp und Lilli Schmidt. Bei den Schülerinnen war Laura Vetter vorbildlich und bei den Schülern Hannes Schmidt. Als Anerkennung erhielten die jungen Sportler Trinkflaschen, Mützen und Handschuhe für die anstehende kalte Jahreszeit.

k-jahresfeier 2016 sdjAuch die in 2016 beim TSV errungenen Sportabzeichen wurden an der Jahresfeier vergeben. Im Gegensatz zu früher entscheidet inzwischen nicht mehr die Häufigkeit der Wiederholung des Sportabzeichens, sonder die aktuell gezeigte Leistung. Insgesamt  wurden zehn goldene, acht silberne und drei bronzene  Sportabzeichen erzielt, die samt Urkunde und Anstecknadel überreicht wurden.

k-jahresfeier 2016 sportabzeichenIm kommenden Jahr 2017 sollen die Teilnehmerzahlen bei Wettkämpfen weiter steigern, wenn es nach dem Wille der Oberturnwarte geht. Denn wie schon in den vergangenen Jahren soll ein neues Projekt angegangen werden. Mit Projekten hat der TSV bereits sehr gute Erfahrungen gemacht. So wurden schon durch die Jugend zum Beispiel eine Boulderwand und ein Beach-Volleyball-Platz erstellt, Bau-, Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen durchgeführt und 2016 ein Umweltjahr ausgerufen. Außer der Müllsammelaktion (wir berichteten) standen hier ein Erlebnis-Quiz, eine Bachwanderung, eine Naturbilderrallye, der Bau von Insektenhotels und Nistkästen auf dem Programm. Neben der Förderfähigkeit sollen in erster Linie anstehende Fragen und Probleme gelöst, das Bewusstsein für das Thema geschärft und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt werden. Zudem lernen die zumeist relativ jungen Projektteilnehmer die Arbeit in Projektgruppen kennen. Und natürlich darf auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen.

k-jahresfeier 2016 weihnachtsmann
2017 soll nun also im Rahmen eines Projektes verstärkt der Wettkampfbesuch forciert werden.

Als Schlusspunkte des laufenden Jahres kam aber dann am Ende der Jahresfeier endlich der Nikolaus, der den Kindern kleine Geschenke mitgebracht hatte. Vor allem die Kleinsten zeigten hier ehrfürchtige, glänzende Augen und freuten sich über die vorgezogene Bescherung.

Innenentwicklung Vorbachzimmern

Aus der Kirchengemeinde

Vereinsleben...

Dienstleistung, Handel und Gewerbe...

Anmeldung...

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:



Joomla Template designed by Joomla Host