Aus dem Ortschaftsrat

Der Spielplatz am Dorfzentrum in Vorbachzimmern ist wieder komplett. Die neue Seilbahn wurde feierlich eingeweiht.seilbahneinweihung

Weiterlesen: Neue Seilbahn eingeweiht

 

am Samstag, den 08.07.2017 von 14:00Uhr bis 18:00Uhrwolkenschloss logo

.

Getreu unserem neuen Leitsatz „Ein Kindergarten in Bewegung“ laden wir Sie ganz herzlich zu unserem großen Sommerfest ein. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass die einzelnen Vereine des Ortes großes Interesse an uns gezeigt haben und sich gerne bei unserem Fest miteinbringen wollten. Da wir an diesem Tag auch die Seilbahneinweihung geplant haben, fanden wir dies eine tolle Idee und bedanken uns schon jetzt für diese tatkräftige Unterstützung.

Es erwartet Sie u.a. eine Spielstraße des Jugendclubs, ein Mobilitätsparcours des TSV Vorbachzimmern, ein Sinnesparcours von Beki und die Feuerwehr ist auch am Start

Um 14:30 starten wir mit einer Mini-Show, wo auch der Kinderchor von Vorbachzimmern singen wird.

Um 16:00 weihen wir offiziell die neue Seilbahn ein.

Für euer leibliches Wohl ist auch bestens gesorgt

  • Ein herzhaftes Buffet vom Kindergarten

  • Kaffee und Kuchen (Landfrauen)

  • Grillgut und Getränke (TSV- Vorbachzimmern)

  • Beki- Stand mit u.a. selbstgemachter Zitronenlimonade

Liebe Gäste, das Team vom Kindergarten Wolkenschloß, der Elternbeirat und die Kinder freut sich schon sehr auf Sie.

Somit ist nicht nur der Kindergarten in Bewegung, sondern ganz Vorbachzimmern.

k-diamantene hochzeit weber vorbachzimmern1 Alexander und Emma Weber feierten am Sonntag in Vorbachzimmern ihre diamantene Hochzeit. Ortsvorsteher Gerhard Hauf überreichte eine Urkunde des Landes und einen Geschenkkorb im Namen der Stadt Niederstetten. Anschließend saß man in gemütlicher Runde zusammen und das Jubelpaar erzählte aus dem langen, gemeinsamen Leben voller Erinnerungen und Erfahrungen. Webers sind keine gebürtigen Vorbachzimmerner. Sie sind vor zwanzig Jahren aus Sibirien hierher übergesiedelt. Bereits ihre Vorfahren hatten eine bewegte Zeit und waren aus dem Wolga-Gebiet in die Alteiregion umgesiedelt worden. Dort gründeten sie Podsosnowo, eines von 120 Dörfern mit deutschstämmigen Bewohnern. 1937 verlor Alexander Weber als kleiner Bub seinen Vater als Stalin einen Großteil der Männer der Region erschießen lies. In den Kriegsjahren wurde er eingeschult. Der Mangel war allgegenwärtig und so war schon nach kurzer Zeit Schluss mit der Schule. Etwas besser erging es seiner Frau Emma, die sechs Jahre lang zum Unterricht durfte. Schon als Kinder mussten sie mit aufs Feld um Unkraut zu jäten. Mit 13 Jahren hütete Alexander Vieh für die Kolchose. Anfang der Fünfziger Jahre heiratete Emmas Bruder Alexanders Schwester. Die wunderte sich, dass Alexander seine Schwester recht oft besuchte, bis er eines Tages mit dem wahren Grund seiner häufigen Besuche heraus rückte. Er war ein stattlicher, kräftiger Mann und so war auch Emma nicht abgeneigt. Am 23. April 1957 heirateten die beiden. Es war eine recht einfache Angelegenheit. Kein Fest, keine Feier. Emma hatte keine Eltern mehr, Alexander nur noch die Mutter.

Weiterlesen: Diamantene Hochzeit

 

Auch Vorbachzimmern hat gewählt. Dem Landestrend entsprechend gab es auch bei uns deutliche Verschiebungen.

Die Ergebnisse:

Wahlberechtigte: 331

abgegebene Stimmern: 202

Briefwahl: 45

Wahlbeteiligung: incl. Briefwahl: 74,6% / ohne Briefwahl 61,0%

Ergebnis der 201 in Vorbachzimmern abgegebenen, gültigen Stimmen:

CDU___29,4%

Grüne__20,4%

SPD___11,9%

FDP____9,5%

Linke___2,0%

Piraten__2,0%

NPD____1,5%

ÖDP____1,0%

ALFA____2,0%

AfD____20,4%

k-innenentwicklung 2015 vbz Immer mehr Flächen werden in Baden-Württemberg bebaut und versiegelt. Der Schwerpunkt der künftigen Entwicklung der Ortschaften und Gemeinden soll auf den verfügbaren Flächen im Innenbereich liegen. Die Stadt Niederstetten hat jetzt nach Oberstetten auch den Teilort Vorbachzimmern durch das Büro Klärle auf die Potenziale einer innerörtlichen Entwicklung hin untersuchen lassen. Die Ergebnisse wurden nun von Marion Wunderlich vom Ingenieurbüro, Ortsvorsteher Gerhard Hauf und Hauptamtsleiter Ludger Krug der Öffentlichkeit vorgestellt.

Weiterlesen: Projekt Innenentwicklung - Ergebnisse vorgestellt

 

Seite 1 von 6

Innenentwicklung Vorbachzimmern

Aus der Kirchengemeinde

Vereinsleben...

Dienstleistung, Handel und Gewerbe...

Anmeldung...

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:



Joomla Template designed by Joomla Host