Sport und Spaß beim Gaujugendturnfest 2013 mit dem TSV

Fast 400 Kinder und Jugendliche sind am Sonntag, 14.07.2013 mit Eltern und Betreuern zum Gaujugendturnfest nach Niederstetten gekommen. Der Turngau Hohenlohe und der TSV Vorbachzimmern hatten eingeladen. Es wurden die besten Mehrkämpfer Hohenlohes im Turnen und in der Leichtathletik gesucht.

k-gaujugendturnfest 13 siegerehrung 2

Nach mehreren Gaujugendturnfesten mit schlechtem Wetter in Folge, waren an diesem Sonntag die Bedingungen wieder einmal ideal für gute Leistungen. Und die jungen Athleten versuchten das zu nutzen. Von Sulzbach-Laufen im Süden bis Edelfingen im Norden und von Bitzfeld im Westen bis zur Bayerischen Grenze waren Sie angereist.

k-gaujugendturnfest 13 schwebebalken k-gaujugendturnfest 13 weitsprung k-gaujugendturnfest 13 handstand k-gaujugendturnfest 13 wurf

Begrüßt wurden die zahlreichen Gäste durch Dr. Friedrich Bullinger, dem Vorsitzenden des Turngaus und Landtagsabgeordneten, Karlheinz Moschüring, dem Sportkreisvorsitzenden und von Heinz Bader, stellvertretender Bürgermeister von Niederstetten. Die Redner dankten dem Organisationsteam der Turnerjugend im Turngau und dem TSV Vorbachzimmern, der das Turnfest ausgerichtet hatte. Unterstützt wurde der TSV Vorbachzimmern im turnerischen Bereich durch den TSV Weikersheim.k-gaujugendturnfest 13 gruppe

Die jungen Turner und Leichtathleten hatten sich bei den 5 Kreiskinderturnfesten der einzelnen Turnkreise des Turngau Hohenlohe für diese regionale Meisterschaft qualifiziert.

Jeder Sportler hatte einen Mehrkampf zu absolvieren. Die Auswahl reichte von reinen Leichtathletik-Dreikampf mit Sprint, Wurf und Weitsprung über verschiedene Mischformen bis zum Gerätevierkampf , wo zum Beispiel an Barren, Reck, Schwebebalken, Sprung und am Boden Kraft, Geschicklichkeit und Präzision gefragt waren. Bei den Leichtathleten versuchte das Publikum vor allem die Läufer und Weitspringer mitunter lautstark zu Höchstleistungen anzuspornen.

k-gaujugendturnfest 13 sprint k-gaujugendturnfest 13 barren k-gaujugendturnfest 13 aufwrmen k-gaujugendturnfest 13 schwebebalken 2 k-gaujugendturnfest reck

Ruhiger ging es da in der Halle zu. Viele Zuschauer zeigten sich beeindruckt von der Haltung und Körperspannung und Körperbeherrschung selbst ganz junger Turner. Bei den Turnern war sogar ein Kampfrichter mit internationaler Erfahrung im Einsatz.

Für alle Sportler, die ihre Wettkämpfe angeschlossen hatten, war auf dem Hartplatz die Stempelrallye aufgebaut worden. Von Bewegungsspielen über Gehirnjogging bis hin zum Basteln reichten die Angebote.

k-gaujugendturnfest 13 balltransport k-gaujugendturnfest 13 basteln k-gaujugendturnfest 13 schirmhockey

Die Wartezeit bis zur Siegerehrung wurde durch die Vorführungen der „ActiveShowKids“ kurzweilig. Hier traten die „Tanzmäuse Maxi“ des FC Matzenbach mit einem Tanz im Wettbewerb gegen die Showturngruppe des TSV Crailsheim an, die Tanz und Akrobatik verband. Der größere Applaus sollte entscheiden. Am Ende hatten die Crailsheimer die Nase in der Gunst des Publikums ganz leicht vorne.

k-gaujugendturnfest 13 matzenbach neu

 

k-gaujugendturnfest 13 crailsheim hinten k-gaujugendturnfest 13 crailsheim turm

Gute Tradition sind auch die Jahrgangsläufe. Bei den jüngeren Mädchenjahrgängen musste sogar der Zieleinlauf verbreitert werden, so beeindruckend breit war die Teilnehmerfront.

k-gaujugendturnfest 13 jahrgangslauf

Am Ende eines ereignisreichen Tages folgt dann der Höhepunkt für die jungen Athleten, die Siegerehrung. Aus der Hand der Vertreter des Turngau, der Turnerjugend, des Sportkreises und des TSV Vorbachzimmern erhielten die Erstplatzierten ihre Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Und die präsentierten sie dann stolz ihren Freunden, Eltern und Betreuern.

k-gaujugendturnfest 13 siegerehrung 1

Innenentwicklung Vorbachzimmern

Aus der Kirchengemeinde

Vereinsleben...

Dienstleistung, Handel und Gewerbe...

Anmeldung...

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:



Joomla Template designed by Joomla Host