TSV-Jahresfeier wieder in der Halle

jahresfeier 2015 singen
Mit Vorführungen der Abteilungen und zahlreichen Ehrungen beging der TSV Vorbachzimmern am Sonntag seine erste Jahresfeier in der sanierten Turn- und Festhalle, wofür zu erst einmal ein Dank an die Stadt ging. Im letzten Jahr war die Jahresfeier aufgrund der Hallensanierung ausgefallen. Nun aber wurden die einzelnen Sportler wieder mit der Übergabe der Urkunden des Jahres 2015 den Gästen vorgestellt und geehrt. Auch Sportabzeichen wurden übergeben. Verdiente und treue Mitglieder wurden durch Verein und Verbände ausgezeichnet. Schließlich folgte für die Kleinsten der Höhepunkt: der Besuch des Nikolaus.

Denn wieder geht ein Jahr zu Ende, in dem die zumeist jugendlichen Sportler des TSV an zahlreichen Wettkämpfen teilgenommen haben. Die Oberturnwarte Rainer Schuch und Steffen Reißenweber konnten an der Jahresfeier einen beachtlichen Stapel an Urkunden für die Platzierungen an den Sportfesten der Region überreichen. Von den Hallenmannschaftswettbewerben im zeitigen Frühjahr über das Kreiskinderturnfest und weitere Lauf- und Leichtathletikwettkämpfe bis zum Herbstfestlauf in Niederstetten waren die Athleten aus Vorbachzimmern aktiv. An den neun besuchten Wettkämpfen wurden insgesamt 28 erste, 17 zweite und 11 dritte Plätze errungen. Die Auszeichnungen als Gold- Silber oder Bronzegruppe an den Hallenmannschaftswettbewerben nicht mitgerechnet. 137 Urkunden waren es insgesamt, die überreicht wurden.jahresfeier 2015 sieger

Ein Dank der Oberturnwarte ging an die Übungsleiter für die zahlreichen ehrenamtlich erbrachten Turnstunden. Für die Unterstützung an den Wettkämpfen ging ebenfalls ein Dank an die Betreuer und an die Eltern, die sich immer wieder zu Fahrdiensten bereit erklärten.

Eine Reihe Aktiver hat auch 2015 wieder das Sportabzeichen abgelegt. Viele hatten den Grundstein dafür schon an den Vereinsmeisterschaften gelegt. Bei etlichen weiteren Abnahmeterminen auf dem Sportplatz und im Weikersheimer Hallenbad konnte man seine Disziplinen dann vollends komplett ablegen. Dem separaten Sportabzeichentraining von Steffen Reißenweber bescheinigte Rainer Schuch angesichts der erzielten Leistungen eine ordentliche Wirkung.jahresfeier 2015 ehrung

Für die tatkräftige Unterstützung des TSV und langjährige Mitgliedschaft konnten wieder etliche Mitglieder vom ersten Vorsitzenden Rainer Striffler geehrt werden. Mit der Vereinsehrennadel in Bronze wurde Dennis Horn ausgezeichnet. Er ist seit Jahren als Übungsleiter im Kinderturnen aktiv und zudem Leiter der Jugendabteilung. Die Vereinsehrennadel in Silber bekommt man für mindesten 25-jährige Mitgliedschaft. Cornelia Schuch, Isolde Veit und Andreas Hauf wurde diese Auszeichnung zuteil. Um mit der goldenen Ehrennadel geehrt zu werden, muss man dem TSV die Treue über 40 Jahre hinweg halten. Karl Waldmann, Elke Striffler und Bernd Schuch dürfen sich künftig mit ihr schmücken. Mit die höchste Auszeichnung, die der Verein zu verleihen hat, ist die Ehrenmitgliedschaft. Anneliese Sattler wurde in den erlauchten Kreis der Ehrenmitglieder aufgenommen.

jahresfeier 2015 erwachsene
Auch die Württembergische Sportjugend nahm die Jahresfeier zum Anlass, zwei TSVler zu ehren. Die Ehrungen übernahm der stellvertretende Leiter der Sportkreisjugend Michael Frank. Zwei bronzene Ehrennadeln hatte er mitgebracht. Eine überreichte er Jennifer Thorwarth für ihre langjährigen Dienste, unter anderem als Kassiererin der Jugendabteilung. Die zweite verlieh er Markus Thorwarth. Er ist stellvertretender Vorsitzender der Jugendabteilung und war auch etliche Jahre Übungsleiter im Kinderturnen.

Steffen Reißenweber warb auch für weiteres ehrenamtliches Engagement im Verein. Als positives Beispiel nannte er Alessa Kalwach. Sie hatte sich auf eine Umfrage des TSV hin spontan gemeldet und Interesse an der Mitarbeit bekundet. Seither ist sie im Kinderturnen als Übungsleiterin mit dabei. Mit einem abgeschlossenen Studium der sozialen Arbeit als Hintergrund ist sie auch von der Qualifikation her ein Glücksfall.

jahresfeier 2015 kkt
Das Rahmenprogramm gestalteten die verschiedenen Abteilungen mit einem bunten und kurzweiligen Programm. Bereits die Kleinsten waren mit großer Freude dabei. Unter der Leitung von Rose Hagelstein-Jesse und Sylvie Popp zeigten die Kinder, wie viel Spass man mit einem Kinderlied über Tiere haben kann, wenn man sie tanzend nachahmt.

Die Mädels aus dem Bereich der Schülerinnen werden von Luisa Dobernek, Franziska Hammel und Lea Striffler betreut und hatten sich in zwei Gruppen aufgeteilt. Beide hatten mit viel Eigeninitiative Choreografien einstudiert. Die Jüngeren ab neun Jahren zeigten dabei eine Mischung aus Akrobatik und Tanz. Auch die größeren Mädchen zeigten eine tänzerische Einlage. Sie bedienten sich dabei allerlei Sportgeräten wie zum Beispiel Pezzi-Bällen. 

Die Jungs vom Schülerturnen unter der Leitung von Bernd Schuch und Markus Frank hatten einige Stationen eines Zirkeltrainings aufgebaut. So konnten die Eltern einen Eindruck von einer Turnstunde im Winter gewinnen. Zum Abschluss gab es ein kleines Ballspiel.

jahresfeier 2015 jungs
Im Kinderturnen der sechs- bis neunjährigen sind Buben und Mädchen noch beisammen. Übungsleiter sind hier Dennis Horn, Patrik Preuninger und die oben bereits erwähnte Alessa Kalwach. Die Kinder zeigten, was sie mit Sprungbrett und Kasten in ihrer Turnstunde so alles machen. Alle diese Vorführungen waren recht kurzweilig und wurden von einem aufmerksamen Publikum interessiert verfolgt.


jahresfeier 2015 kitu Den Abschluss machte eine Gruppe aus dem Erwachsenenbereich. Hier haben sich beim TSV Vorbachzimmern in den letzten Jahren Angebote für unterschiedlichste Interessen etabliert. Gezeigt wurde eine Übungseinheit aus dem Bereich Powerfitness. Vom warm machen bis hin zu verschiedenen Übungen für Kraft, Beweglichkeit und Geschicklichkeit reichten die Demonstrationen. Steffen Reißenweber wurde nicht müde, das große Angebot des TSV auch für Erwachsene vorzustellen und anzupreisen. Wer Rücken, Fitness oder Kreislauf  stärken will, sei demnach beim TSV bestens aufgehoben, da nahezu jeden Abend auch entsprechende Trainingseinheiten im Erwachsenensport angeboten werden.

jahresfeier 2015 nikolaus Dann war es endlich soweit. Mit weißem Rauschebart, rotem Mantel und unter den Klängen von Stille Nacht, gesungen von der ganzen Halle, betrat der Nikolaus die Bühne. Zuerst schaute er in seinem goldenen Buch nach, um dann Lob und Tadel für vorbildliches und weniger vorbildliches Verhalten zu verteilen. Nachdem er den Kindern das Versprechen abgenommen hatte, im nächsten Jahr anständig und fleißig mitzumachen, ging es endlich ans Verteilen der Geschenke.

Innenentwicklung Vorbachzimmern

Aus der Kirchengemeinde

Vereinsleben...

Dienstleistung, Handel und Gewerbe...

Anmeldung...

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:



Joomla Template designed by Joomla Host