TSV beim Landesturnfest in Ulm

Mit 14 Teilnehmern war der TSV Vorbachzimmern auf dem Landesturnfest in Ulm vertreten. Bei besten Bedingungen wurden gute Wettkämpfe verletzungsfrei bestritten. Auch das Rahmenprogramm fand begeisternde Anerkennung.k-ulm 2

Die Sportler und ihre Begleiter zogen durchweg eine positive Bilanz des Turnfestes. Strahlender Sonnenschein begrüßte die Delegation aus dem Vorbachtal schon beim Einzug ins Gemeinschaftsquartier. Die Schule, in der neben den Vorbachzimmernern auch die anderen Teilnehmer aus dem Turngau Hohenlohe ihre Lager aufschlugen, zeichnete sich durch ihre zentrale Lage aus. Das Ulmer Münster war nur wenige hundert Meter entfernt. Auf dem Münsterplatz, der nachts eine Tolle Kulisse abgab, fanden zahlreiche Abendveranstaltungen statt.

Die Wettkämpfe fanden am Freitag und Samstag im Ulmer Donaustadion statt. Diese hervorragende Anlage hat den Athleten optimale Voraussetzungen gegeben um die bestmöglichsten Leistungen abzurufen. Es gab insgesamt 3 Top-Ten Platzierungen. Auch die anderen Athleten zeigten sich insgesamt mit den Wettkämpfen und ihren Leistungen zufrieden. Die jüngsten Teilnehmer und Turnfest-Neulinge waren vom Wettkampftag ebenfalls begeistert, und konnten ihre Leistungen, die sie zuvor in Vorbachzimmern in einer eigenen Trainingsgruppe aufgebaut hatten, zeigen. Zudem wurden die jüngeren TSV-Sportler als Kampfrichter eingesetzt.k-ulm 1

Begeisterung löste die Sportschau aus, in der unter anderem eine Trampolin-Nummer mit einer Rollstuhlfahrerin gezeigt wurde. Diese Art der Inklusion lies manchem Zuschauer den Atem stocken.

Abschließender Höhepunkt war der große Festumzug am Sonntag, an den die Delegation aus dem Vorbachtal mit Vereinsfahne zusammen mit den anderen Vereinen aus dem Turngau Hohenlohe teilgenommen hatte. Und gerade als sich die Hohenloher anschließend auf den Heimweg machten und im Auto saßen, öffnete der Himmel seine Schleusen und schien ein paar heftige Tränen der Freude zu vergießen. Eine Choreografie wie im Film, die die Woche in der Donaustadt zusammen mit den zuvor gesammelten Eindrücken und den sportlich-kameradschaftlichen Zusammensein zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Athleten und Begleiter aus Vorbachzimmern machte.k-ulm 3

Text FT und Steffen Reißenweber, Bilder Julia Hammel

Innenentwicklung Vorbachzimmern

Aus der Kirchengemeinde

Vereinsleben...

Dienstleistung, Handel und Gewerbe...

Anmeldung...

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:



Joomla Template designed by Joomla Host