TSV veranstaltet Hallenmannschaftswettbewerbe mit rekordverdächtiger Teilnehmernzahl

Über 260 Kinder nahmen am Sonntag auf Einladung des TSV Vorbachzimmern an den Hallenmannschaftswettbewerben des Turnkreises Mergentheim in Niederstetten teil. Kondition und Geschicklichkeit waren an den verschiedenen Stationen gefragt. Dass die Kids allen Studien zum Bewegungsmangel zum Trotz von beidem sehr viel besitzen, haben die Turnkinder aus dem Altkreis Mergentheim gezeigt.k-hallmanschwett 2018 vor der siegerehrung

Mit genau 268 Teilnehmern waren die Hallenmannschaftswettbewerbe des Turnkreises Mergentheim am vergangenen Sonntag in Niederstetten wieder sehr gut besucht. Und das, obwohl aufgrund der Grippewelle viele Kinder gar nicht angetreten waren. Gemeldet waren 291 Kinder. Eingeladen hatte der TSV Vorbachzimmern.

Den kleinen Sportlern wurde mitunter allerhand abverlangt. Auf der Langbank und beim Tauziehen war Kraft gefragt. Geschwindigkeit und Wendigkeit war beim Kurzsprint zwischen den Kästen Trumpf und Geschicklichkeit musste bei den Wurfstationen unter Beweis gestellt werden. Und die Königsdisziplin Hindernisbahn verlangt ihnen von allem etwas ab.

k-hallmanschwett 2018 warmmachen k-hallmanschwett 2018 bankziehen Neun Vereine schickten in acht Kategorien, vier bei den Mädchen und vier bei den Jungs, insgesamt 50 Teams ins Rennen. Eine Mannschaft musste dabei aus mindestens drei Teilnehmern bestehen. Es waren aber auch große Mannschaften mit bis zu acht Wettkämpfern am Start, von denen dann die drei besten gewertet wurden.

Überaus erfolgreich verlief der Wettkampftag für den SV Wachbach mit drei ersten und zwei zweiten Plätzen sowie einem dritten Platz, dicht gefolgt vom TV Niederstetten mit ebenfalls drei ersten, einem zweiten und zwei dritten Plätzen. Der TSV Althausen/Neunkirchen mit einem ersten und einem zweiten Platz und der TSV Vorbachzimmern mit einem ersten und einem dritten Platz stellten ebenfalls Siegermannschaften.

k-hallmanschwett 2018 dosenwerfen k-hallmanschwett 2018 hindernisbahn k-hallmanschwett 2018 seilwerfen

Teilnehmerstärkster Verein war der TV Niederstetten mit über 60 Kindern vor dem TSV Weikersheim und dem SV Wachbach mit jeweils rund 40 kleinen Sportlern.

Nach den Wettkämpfen war der Nachwuchs aber keineswegs mit den Kräften am Ende. In der Zeit, bis die Wettkampfkarten vollends ausgewertet und die Urkunden erstellt wurden, durften die Kinder frei in der Halle spielen. Wieder und wieder wurden die Stationen ohne Kampftrichter alleine oder gemeinsam mit den Freunden absolviert.

k-hallmanschwett 2018 sprint k-hallmanschwett 2018 schweben

Kurz vor der Siegerehrung stieg die Spannung dann nochmals stark an. Gebannt saßen die 268 Nachwuchsathleten vor zwei Weichbodenmatten, die als Siegerpodeste dienten und auf denen die Mannschaften abwechselnd ihre Urkunden in Empfang nehmen durften. Und wie bei den Großen wurden auch hier die Ergebnisse je nach Sympathie oder Größe der mitgereisten Delegation von mehr oder weniger lautstarkem Jubel begleitet.

k-hallmanschwett 2018 siegerehrung k-hallmanschwett 2018 tauziehen Die Platzierungen im Einzelnen lauten:

Mädchen F: 1. TV Niederstetten 1, 2. TSV Weikersheim 4, 3. SV Wachbach 2, 4. TSV Weikersheim 2, 5. SV Edelfingen 3, 6. TSV Althausen/Neunkirchen 1, 7. TV Niderstetten 2, 8. TSV Markelsheim 7;

Mädchen E: 1. SV Wachbach 3, 2. TSV Weikersheim 7, 3. TV Niederstetten 4, 4. TSV Markelsheim 8, 5. TSV Althausen/Neunkirchen 3, 6. SV Edelfingen1, 7. TSV Vorbachzimmern 4, 8. TV Niedersetetten 10;

Mädchen D: 1. SV Wachbach 5, 2. TV Niederstetten 6, 3. 1. FC Igersheim 4, 4. TSV Vorbachzimmern 5, 5. TV Niederstetten 7, 6. SV Edelfingen 2, 7. TSV Markelsheim 4, 8. TSV Weikersheim 8;

Mädchen C: 1. TV Niederstetten 8, 2. SV Wachbach 6, 3. TSV Markelsheim 3;

Jungen F: 1. TSV Althausen/Neunkirchen 2, 2. SV Wachbach 1, 3. TSV Weikersheim 5, 4. TSV Weikersheim 1, 5. TSV Markelsheim 5, 6. TSV Markelsheim 6, 7. 1. FC Igersheim 2, 8. TV Niederstetten 3, 9. TSV Weikersheim 3, 10. TSV Vorbachzimmern 1;

Jungen E: 1. SV Wachbach 4, 2. 1. FC Igersheim 3, 3. TV Niederstetten 5, 4. TSV Weikersheim 6, 5, TSV Vorbachzimmern 3, 6. TSV Markelsheim 2, 7. TSV Althausen/Neunkirchen 4

Jungen D: 1. TSV Vorbachzimmern 56, 2. TSV Althausen-Neunkirchen 5, 3. TSV Markelsheim

Jungen C: 1. TV Niederstetten 9, 2. TSV Laudenbach, 3. TSV Vorbachzimmern 7

Innenentwicklung Vorbachzimmern

Aus der Kirchengemeinde

Vereinsleben...

Dienstleistung, Handel und Gewerbe...

Anmeldung...

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:



Joomla Template designed by Joomla Host