Wandertage gut besucht

Trotz herbstlicher Witterung fanden sich anlässlich der 36. Volkswandertage am Wochenende wieder zahlreiche Wanderer in Vorbachzimmern ein. Die viel gelobten Strecken führten in diesem Jahr nach Haagen, Laudenbach, Ebertsbronn und Wermutshausen. wandertage 2019

Rund 70 Vereine waren der Einladung des Wandervereins ins Vorbachtal gefolgt. Dazu kamen zahlreiche Einzelwanderer aus dem gesamten Süddeutschen Raum. Die Teilnehmerstärksten Gruppen stellten Vereine aus der Umgebung. Mit 103 Teilnehmern landeten die Hohenloher Wandergermanen aus Schrozberg auf dem ersten Platz, gefolgt von den Wanderfreunden aus Creglingen und Crailsheim, mit 87 bzw. 70 Teilnehmern. Der vierte Rang ging nach Dietkirchen bei Limburg an der Lahn und auf Platz fünf folgten die Wanderer vom SC Buchenbach im Jagsttal. Aber auch Gruppen aus dem Stadtgebiet waren zahlreich vertreten, so zum Beispiel die Steide Runners, der Schwäbische Albverein, der Lauftreff und die Schützenabteilung des TV Niederstetten und natürlich auch der TSV Vorbachzimmern. Mit Bussen waren Wanderer aus Bockenau bei Bad Kreuznach, Ebernhahn im Westerwald, Schönbuch-Hildritzhausen im Kreis Böblingen, Eichelberg und Malsch im Kraichgau, Oberzell bei Ravensburg, Schorndorf und die bereits erwähnte, starke Gruppe aus Dietkirchen angereist. Im Umfeld des Dorfzentrums fanden sich zudem etliche Wohnmobile von Wanderfreunden die entweder das ganze Wochenende hier verbrachten oder von Wandertag zu Wandertag tourten. Begeisterung löste auch wieder der kostenlose Shuttlebus vom Bahnhof in Niederstetten zur Halle in Vorbachzimmern aus, der ausgiebig genutzt wurde.

Der Vorsitzende des Wandervereins, Richard Weigel, bedankte sich anlässlich der Siegerehrung bei allen Wanderern für ihr Kommen. Einem relativ kleinen Verein wir dem Vorbachzimmerner sei es nicht immer möglich, mit einer entsprechende großen Delegation zum Gegenbesuch anzutreten. Umso mehr freuten sich die Gastgeber über die erneut starke Resonanz. Anlässlich gestiegener Spritpreise sei die Reisefreudigkeit mitunter eingeschränkt. Dennoch war Vorbachzimmern wieder mit zahlreichen Autos von Karlsruhe und Heidelberg über Unter-, Ober- und Mittelfranken bis ins tiefe Schwaben voll geparkt. Aber auch aus anderen Ecken Deutschlands zog es wieder Volkssportenthusiasten ins Vorbachtal.

Richard Weigel dankte den zahlreichen Helfern aus nah und fern für die tatkräftige Unterstützung an den Wandertagen und natürlich auch den zahlreichen Kuchenspenderinnen. Ein besonderer Dank ging an das Vereinsmitglied Bernhard Lange, der die diesjährigen Auszeichnungen für die teilnehmerstärksten Gruppe in Handarbeit gefertigt hatte.

Ortsvorsteher Gerhard Hauf freute sich, dass trotz des herbstlichen Wetters wieder so viele Menschen gekommen waren, um die Heimat zu durchwandern. Angekommen seien sie teils mit dem Zug, aber halt in Niederstetten. Er warb um Unterstützung bei den Bemühungen um die Reaktivierung des Bahnhaltepunktes in Vorbachzimmern. Die gesundheitliche Wirkung des Wanderns hob er hervor. Wandertage seien aber auch eine sehr gesellige Sache, aus deren Anlass sich regelmäßig viele Menschen treffen und unterhalten.

Die Rahmenbedingungen wurden von vielen Teilnehmern gelobt. Nicht nur das gute und preiswerte Essen in der Halle, auch die Wanderstrecken hatten es den Besuchern angetan. Die Kurzdistanz über sechs Kilometer führte auf halber Höhe des Hanges gen Norden nach Haagen und dann im Tal zurück nach Vorbachzimmern. Wer etwas weiter marschieren wollte absolvierte die zehn-Kilometer-Strecke, die über Ebertsbronn und Laudenbach zurück zum Start führte. Die Dritte und längste Distanz mit 20 Kilometern zweigte kurz vor Ebertsbronn Richtung Wermutshausen ab und führte dann in einem weiten einen Bogen bis kurz vor Rinderfeld zurück nach Ebertsbronn, wo sie sich dann wieder mit der mittleren Strecke vereinigte.

Die Verantwortlichen konnten am Sonntagabend zufrieden auf anstrengende, aber auch gelungene Wandertage mit erneut großer Resonanz zurückblicken.

Innenentwicklung Vorbachzimmern

Aus der Kirchengemeinde

Vereinsleben...

Dienstleistung, Handel und Gewerbe...

Anmeldung...

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:



Joomla Template designed by Joomla Host